All News

Teilnehmendensuche für wissenschaftliche Studie zur Erkennung von alkoholisiertem Autofahren

“Design und Implementierung eines Systems zur Erkennung von Alkohol am Steuer” (DRIVE)

Prüfer: Prof. Dr. Wolfgang Weinmann, Stv. Direktor, Institut für Rechtsmedizin, Universität Bern

Wir suchen Teilnehmende für eine wissentschaftliche Fahrsimulatorstudie, in der der Einfluss von Alkohol auf das Fahrverhalten untersucht wird. Das Fahren unter Einfluss von Alkohol gehört zu den bedeutendsten Ursachen für schwere Verkehrsunfälle. Allein in der Schweiz ist bei 17% aller Autounfälle mit Todesfolge oder Schwerverletzten Alkohol beteiligt. Wir möchten helfen diese Unfälle in Zukunft zu vermeiden.

  • Wer kann teilnehmen? Personen, die seit mindestens 2 Jahren im Besitz eines Autoführerscheins sind, regelmässig Auto fahren sowie gelegentlich Alkohol konsumieren.
  • Was ist die Aufgabe? Durchführen verschiedener Fahraufgaben in einem Fahrsimulator mit und ohne Alkoholeinfluss.
  • Wieviel Zeit ist notwendig? Zwei Studienbesuche an der Universität Bern (Innenstadt): erster Termin (ca. 2 Stunden) zur Voruntersuchung und Einführung in den Fahrsimulator, zweiter Termin (ca. 8 Stunden) mit den Fahrtests im Simulator und Alkoholkonsum. Beide Termine finden innerhalb einer Woche statt.
  • Wie sieht die Entschädigung bei Teilnahme aus? Teilnehmende erhalten bis zu 200 CHF als Aufwandsentschädigung und zur Deckung der Anreisekosten. Zusätzlich erhalten Teilnehmende am zweiten Studientag freie Verpflegung und nach Bedarf eine Taxifahrt nach Hause.

Alle Daten werden vertraulich behandelt. Für die Teilnehmenden ergibt sich kein medizinischer Nutzen. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Ihre Daten bei Zustandekommen eines Kontakts mit unserem Studienteam registriert werden. Sollten Sie an einer Studienteilnahme nicht interessiert sein, werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.

Weitere Informationen finden sich in den detaillierten Teilnehmerinformationen.

Wollen Sie uns helfen die Strassen sicherer zu machen und innovative Lösungsansätze gegen alkoholisierte Fahrunfälle zu realisieren? Dann melden Sie sich bei uns.

Ihr Kontakt
Kevin Koch
kevin.koch@unisg.ch
Tel. 0 78 343 92 00

2021-08-04T08:30:49+02:00